NFT Worlds – Wenn Minecraft auf NFTs trifft

NFT Worlds ist ein Metaverse-Gaming-Projekt, welches auf der riesigen, prozedural generierten Welt von Minecraft basiert. Nutzer des Metaverse können anders als auf Minecraft-Welten NFTs erwerben. Gleich wie bei dem beliebten Klötzchen-Spiel bleiben die ausgedehnten Welten und eigen erstellte Community-Treffpunkte, Minispiele und viele andere Erlebnisse. Aus Zeit und Aufwand kann Krypto-Einkommen generiert werden.

Der hauseigene WRLD-Token wird als Bezahlung für In-World-Erlebnisse gesammelt, die von Inhabern einer NFT-Welt angeboten werden. Er kann auch über Minispiele im NFT World Ökosystem gewonnen werden. In der NFT Worlds-Kollektion sind nur 10.000 Welten verfügbar, was die Begehrlichkeit und Sammelbarkeit der Kollektion in diesem Bereich noch erhöht. Unteranderem auf Opensea, aber auch auf weiteren Marktplätzen können virtuelle Landflächen auf dem Metaverse als NFT erworben werden.

Einblicke in das Metaverse "NFT Worlds"
Quelle: NFT Worlds

NFT Worlds gehört nicht zu Minecraft

NFT Worlds ist ein Metaverse-Spielprojekt, das die Fähigkeiten von Minecraft, dem weltweit meistverkauften Videospiel aller Zeiten, zum Aufbau von Welten nutzt. NFT Worlds weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass es weder direkt mit Minecraft noch mit dem Unternehmen hinter der Entwicklung von Minecraft, Mojang Studios, verbunden ist.

NFT Worlds ist ein Sandbox-Videospiel, in dem der Spieler in einer blockbasierten Welt navigieren und Gebäude erstellen kann. Die Spieler können Ressourcen sammeln, um Werkzeuge und Gebäude zu erstellen, und sich gegen feindliche Kreaturen oder andere Mitspieler zu verteidigen. Wie Decentraland und The Sandbox ermöglicht NFT Worlds den Nutzern das Sammeln einzigartiger digitaler Grundstücke. Jedes Grundstück wird algorithmisch generiert, indem manuelle Eingaben und computergenerierte Zufälligkeiten kombiniert werden. Die daraus resultierende, offene virtuelle Welt liegt bei einer Größe von 16 Millionen x 16 Millionen Blöcken.

Da die Schöpfer das Open-Source-Ökosystem von Minecraft für den Aufbau dieser Sammlung verwendet haben, sehen die einzelnen NFT-Welten wie die Karten in Minecraft aus. Sie werden auf der Ethereum-Blockchain gespeichert und können, wie echte Immobilien, entwickelt werden, um Community-Treffpunkte, Spielerlebnisse, Minispiele und alles andere zu schaffen. Diese kontinuierliche Entwicklung des Projekts bedeutet, dass sich jede Welt ständig weiterentwickelt.

Transaktionen und Interaktionen innerhalb von NFT Worlds sind an eine spielinterne Kryptowährung namens WRLD gebunden, ein ERC-20-Token, der die Tür zu einer expansiven Play-to-Earn-Wirtschaft (P2E) öffnet. Benutzer können WRLD als Bezahlung für das Hosten von Erlebnissen in ihrer NFT-Welt sammeln. Sie können WRLD auch durch Minispiele im breiteren Ökosystem gewinnen.

Was macht NFT Worlds einzigartig?

NFT Worlds basiert auf dem bewährten Minecraft-Gameplay und der Minecraft-Umgebung, mit dem Ziel, das Erlebnis für ein breites Publikum zugänglich zu machen und zu personalisieren. Indem NFT Worlds auf dem Open-Source-Code von Minecraft aufbaut, können die Nutzer eine Erfahrung mit vertrauter Steuerung, einfachen Tools zur Weltenerstellung und benutzerdefinierten Spielmechaniken genießen.

Der Multiplayer-Modus von NFT Worlds wird auch plattformübergreifend mit Minecraft auf Konsolen kompatibel sein. Das bedeutet, dass jeder, der einen Minecraft-Account besitzt und Minecraft auf einem PC oder einer Konsole spielt, mit anderen Spielern in den verschiedenen NFT-Welten zusammenspielen kann. Jede Welt ist einzigartig und wird durch unterschiedliche Kombinationen von drei Hauptmerkmalen geschaffen:

  • Weltgeographie: Dazu gehören die gesamte Landfläche, die Höhe, die jährliche Niederschlagsmenge und der Anteil der Land- und Wasserflächen. Dazu gehören auch 46 mögliche Umgebungen innerhalb der Welt, die von häufigen wie dem tiefen Ozean bis zu seltenen wie den Badlands reichen.
  • Ressourcen: Spieler, die mit Minecraft vertraut sind, werden mit den Ressourcen vertraut sein, die der Kartengenerator des Spiels bietet. Jede NFT-Welt verfügt über eine eigene Verteilung von Minecraft-Ressourcen, die einen unterschiedlichen Anteil an Holz, Öl, Edelsteinen und anderen Gegenständen enthält.
  • Einzigartige Merkmale: In einigen Welten gibt es wilde Pferde, in anderen giftige Sümpfe und in wieder anderen gibt es himmlische Lichter oder Katakomben. Jede NFT-Welt bietet den Spielern eine Vielzahl einzigartiger Möglichkeiten zur Erkundung.

Laut der offiziellen Website kann die Kombination seltener Welteneigenschaften den Besitzern eine Reihe von Vorteilen bieten, darunter höhere WRLD-Token-Einsätze, exklusive Funktionen und eine bessere Sichtbarkeit, so dass andere Spieler die eigene Welt leichter finden können.

Andere Blockchain-basierte Spieleprojekte haben NFT Worlds gekauft, um ihre eigenen einzigartigen Spielerfahrungen zu entwickeln und die NFT Worlds Spielergemeinschaft zu nutzen. Die Ikone unter den Spielhallen- und Konsolenherstellern, Atari, hat beispielsweise ein 20-Parzellen-Grundstück in Dezentraland gepachtet, um sein eigenes Casino im begehrten Stadtteil Vegas City zu errichten.

Was sind die Beweggründe ein Grundstück zu kaufen?

Krypto-Spieler, die auch Fans von Minecraft sind, werden sich wahrscheinlich von NFT Worlds angezogen fühlen, da der Spielstil ähnlich ist. Eine NFT-Welt bietet dem Besitzer einen Raum auf der Blockchain, in dem er in einer vertrauten Umgebung erforschen, entwickeln und bauen kann. Digitales Eigentum mag für manche ein abstraktes Konzept sein, aber in einer zunehmend digitalen Welt könnten NFT-Welten für physische Immobilieninvestoren attraktiv werden. Da nur 10.000 Welten in der Sammlung verfügbar sind, hat die Knappheit von NFT Worlds das Potenzial, Werte zu schaffen.

Außerdem, und wir stellen uns vor, dass hier ein riesiger Reiz für viele liegen könnte: Mit NFT Worlds können Besitzer Erlebnisse und Minispiele schaffen, die für kreative Sammler in Form der eigenen Kryptowährung WRLD Einnahmen generieren können. Für viele Minecraft-Spieler wird so wohl ein echter Traum war.