Samsung baut eigenen Store im Metaverse

Samsung eröffnet Laden im Decentraland

Der Tech-Gigant Samsung eröffnet seinen eigenen virtuellen Laden. Der neu errichtete Samsung 837X-Store befindet sich im Decentraland Metaversum und ist seinem physischen Gegenstück, dem 837 in New York, nachempfunden.

Der virtuelle Laden wird für eine begrenzte Zeit für Besucher geöffnet sein, die dort Samsungs Connectivity Theatre, Sustainability Forest und Customization Stage erleben können. Nach Angaben des Unternehmens können Fans, die sich durch das Theater und den Wald bewegen, unterwegs Aufgaben erfüllen, um sich 837X NFT-Badges zu verdienen, während das Theater auch Samsung-Nachrichten und eine „Metaverse Mixed Reality Live Dance Party“ präsentiert, die von DJ Gamma Vibes veranstaltet wird.

Samsung 837X ist ein umfassendes Erlebnis, das Quests und Live-Musik-Events beinhaltet. Um es mit eigenen Augen zu sehen, muss man das Decentraland mit dem Desktop-Browser betreten. Wenn das Decentraland über die offizielle Seite von Samsung beitreten, wird der eigene Avatar vor dem spektakulären Gebäude 837X abgesetzt. Sobald man durch die Eingangstür in das virtuelle Gebäude eingetreten ist, kann man mit dem Erkunden, Spielen und Sammeln beginnen. In der Lobby wurde ein virtueller Führer zu den drei aufregenden Innenräumen hinzugefügt, der mit dem eigenen Avatar auf Entdeckungsreise geht und als Guide durch die Themen Nachhaltigkeit, Individualisierung und Konnektivität führt.

Michelle Crossan-Matos, Senior Vice President of Corporate Marketing and Communications von Samsung, sagte in einer Erklärung: „Beim Samsung 837X freuen wir uns darauf, unsere Geschichten über Konnektivität, Nachhaltigkeit und Individualisierung auf neuartige Weise und in einem einzigartigen Raum zu erzählen. Das Metaversum ermöglicht es uns, physische und räumliche Grenzen zu überwinden und einzigartige virtuelle Erfahrungen zu schaffen, die sonst nicht möglich wären. Innovation liegt in unserer DNA, und wir können es kaum erwarten, dass Sie alle diese aufkeimende virtuelle Welt erleben.“

Die Einführung von 837X folgt auf andere innovative Projekte, mit denen das Unternehmen immer tiefer in die Welt der NFTs, Kryptowährungen und des Metaversums eintaucht. Zu diesen Projekten gehören die Einführung von NFT-unterstützten Smart-TVs sowie die Einführung einer Krypto-Wallet zur Unterstützung von Galaxy-Smartphones.

Über die Offizielle Website von Samsung kommt auch heute noch jeder zu dem Standort des neues 837X Ladenlokales. Wir haben die Koordinaten für euch auch hier mit nur einem „Klick“ erreichbar gemacht, um euch selbst einen Einblick zu verschaffen. Eines der begrenzten 100 NFT, die als Giveaway an die Besucher verteilt wurden, könnt ihr aber leider nicht mehr eurem Portfolio hinzufügen.